Ratgeber-Krankenversicherung.de

Ihr Ratgeber für die gesetzliche und private Krankenversicherung

PKV: ARAG verzichtet 2013 auf Beitragserhöhungen

ARAG verzichtet auf Beitragserhöhungen

ARAG verzichtet auf Beitragserhöhungen

Während viele Versicherer 2013 ihre Beiträge zur PKV anpassen, hat die ARAG-Krankenversicherung nun verkündet, dass sie auf Beitragserhöhungen verzichten wird.

Der Versicherer hatte bereits im letzten Jahr auf zahlreiche Tarife eine Beitragsgarantie gegeben. Darunter war der Einsteigertarif E0 bis E1500 für Kinder und Frauen. Allerdings wurden in einigen anderen Tarifen die Beiträge angehoben. Betroffen waren die Tarife K300 und K1500 für Männer. Hier lagen die Beitragserhöhungen bei 10 bzw. 7,8 Prozent.

Im Zahnzusatztarif Z100 erhöhte die ARAG-Krankenversicherung den Männertarif um 25,8 Prozent und den Frauentarif um stolze 38,7 Prozent. Schließlich wurde auch der E-Tarif um 30 Prozent angehoben.

Gründe für die drastischen Beitragserhöhungen

ARAG erklärte diese teils drastischen Beitragserhöhungen mit zahlreichen Beitragsausfällen. Vor allem beim E-Tarif waren die Ausfälle mitunter recht hoch, was daran liegt, dass der Tarif für junge Selbstständige ausgelegt ist.

Welche Tarife sind von der Beitragsgarantie betroffen?

Die ARAG-Krankenversicherung bietet für viele Tarife eine Beitragsgarantie an. Dazu zählen:

  • die Tarife 200 bis 210 und 21P (ausgenommen sind Verträge von Frauen)
  • die Tarife 220, 230 und 240 für Frauen und Männer
  • der Zahntarif Z100
  • die Tarife K0 bis K1500, 520, 528, 529, 540, 548 sowie 549

Die restlichen Tarife werden angepasst. Das heißt aber nicht immer, dass es auch zu Erhöhungen kommt.

Unterscheidungskriterien der ARAG-Tarife

Die Abkürzungen P und K stehen für Komfort und Premium. Das sind die zwei Tariflinien der ARAG. Die Premium-Reihe bietet eine vollständige Kostenerstattung für ambulante und stationäre Behandlungen sowie für Zahnbehandlungen an. Beim Zahnersatz werden sogar 80 Prozent der Kosten übernommen. Im Komfort-Tarif werden zusätzlich 80 Prozent der Kosten für psychotherapeutische Behandlungen und Behandlungen beim Heilpraktiker erstattet.  

Foto1: © 2012 ARAG

Bewerten und empfehlen Sie den Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet.)
Loading...

Ähnliche Artikel

PKV: Auch Allianz kündigt Beitragserhöhungen an

PKV: Auch Allianz kündigt Beitragserhöhungen an

Auch Allianz kündigt Beitragserhöhungen an Wie schon viele andere Krankenversicherer so kündigte jetzt auch die Allianz an, dass es im nächsten Jahr Beitragserhöhungen geben wird. In den letzten Tagen...


PKV Beiträge der HanseMerkur bleiben stabil

PKV Beiträge der HanseMerkur bleiben stabil

Die Beiträge bleiben bei der HanseMerkur 2013 stabil Die private Krankenvollversicherung (PKV) HanseMerkur hat in diesem Jahr nur moderate Beitragsanpassungen vorgenommen. Dass soll auch 2013 der Fall sein. Die...


ARAG – Übersicht Krankenversicherung Produkte

ARAG – Übersicht Krankenversicherung Produkte

Hier alle Kontaktdaten der ARAG Krankenversicherung. Anschrift, Telefon, E-Mail sowie eine Übersicht der Produkte. Kontakt: ARAG Krankenversicherungs-AG ARAG Krankenversicherungs-AG Hollerithstraße 11 81829 München Telefon: 089 4124-02 Telefax: 089 4124-9525 E-Mail: service@arag.de Webseite: www.arag.de Profil: 1935 in Düsseldorf zunächst...