Ratgeber-Krankenversicherung.de

Ihr Ratgeber für die gesetzliche und private Krankenversicherung

Dank neuer Terminservicestellen: Facharzttermine schon innerhalb von 4 Wochen

Facharzttermine soll es schon innerhalb von vier Wochen geben

Facharzttermine soll es schon innerhalb von vier Wochen geben

Innerhalb von vier Wochen einen Termin beim Facharzt bekommen? Das klingt für Kassenpatienten mehr als traumhaft. Ab Januar soll es jedoch möglich sein.

Aktuell müssen Kassenpatienten sehr lange auf einen Termin bei ihrem Facharzt warten. Ob Orthopäde, Augenarzt oder Hautarzt – bis zu einem halben Jahr werden die Termine in die Zukunft gelegt. Das soll sich jetzt ändern. Mit neuen Terminservicestellen bekommen auch Kassenpatienten die Chance auf einen schnellen Termin bei ihrem Facharzt. Mit einer Garantie von vier Wochen bis zum nächsten Termin wollen die Servicestellen ab Ende Januar ihre Arbeit aufnehmen.

Zum Facharzt in vier Wochen

Wartezeiten von über sechs Monate waren bisher keine Seltenheit. Nur Akutpatienten haben eher einen Termin beim entsprechenden Arzt bekommen, benötigten hier aber auch eine Überweisung als Notfall. Das lange Warten soll für die Kassenpatienten nun bald zur Vergangenheit gehören. Doch wie könnte das funktionieren? Zunächst benötigen die Patienten eine Überweisung von ihrem normalen Hausarzt zum jeweiligen Facharzt. Allerdings muss auf der Überweisung ein Vermerk auf die Dringlichkeit geschrieben werden. Patienten können dann bei den Terminservicestellen anrufen. Innerhalb von vier Wochen soll dann ein Termin für die Behandlung beim Facharzt zur Verfügung stehen. Damit bekommen die Patienten quasi eine Garantie, dass sie auch beim Facharzt schnell dran sind.

Neue Servicestellen Anfang 2016

Die Servicestellen sollen Anfang 2016 mit ihrer Arbeit beginnen. Wie kürzlich die Kassenärztliche Vereinigung über einen Sprecher bekannt gab, ist der Stichtag für den Arbeitsbeginn der 23. Januar. Grundlage für die neuen Stellen war eine gesetzliche Vorgabe aus dem Bundestag. So trat im Sommer dieses Jahres ein Gesetz in Kraft, um die Versorgung der gesetzlichen Krankenversicherung zu stärken.  

Foto1: © seen - Fotolia.com

Bewerten und empfehlen Sie den Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet.)
Loading...

Ähnliche Artikel

Studie zeigt: Kassenpatienten warten länger auf Arzttermine

Studie zeigt: Kassenpatienten warten länger auf Arzttermine

Kassenpatienten warten länger auf einen Termin Eine aktuelle Studie zeigt, dass Kassenpatienten länger auf einen Arztterminen warten müssen als Privatpatienten. Letztere scheinen hier also klar bevorzugt. Dieses Ergebnis geht...


Praxisgebühren

Praxisgebühren

Warum und wofür zahlen Sie Praxisgebühr? Und wo liegt die Belastungsobergrenze bzw. wann sind Sie von der Zuzahlung befreit? Hier lesen. Wofür Sie Praxisgebühr zahlen Mit Inkrafttreten des GKV-Modernisierungsgesetzes...


Änderungen in der Krankenversicherung ab 2013: Das sollten Sie wissen

Änderungen in der Krankenversicherung ab 2013: Das sollten Sie wissen

2013 gibt es einige Änderungen Wie so ziemlich jedes Jahr, so gibt es auch 2013 einige Änderungen in der Krankenversicherung. Welche genau das sind, lesen Sie hier. Die Praxisgebühr...