Ratgeber-Krankenversicherung.de

Ihr Ratgeber für die gesetzliche und private Krankenversicherung

Continentale-Versicherung erstattet Mitgliedern Beiträge

Gute Nachrichten für Mitglieder der Continentale Krankenversicherung. Wer keine Leistung in Anspruch genommen hat, kann auf Rückzahlung der Beiträge hoffen.

Continentale Krankenversicherung erstattet Mitgliedern Beiträge

Keine Leistung in Anspruch genommen: jetzt Geld zurück!

Wer nicht krank war bekommt Geld zurück[/caption]Alle Continentale-Mitglieder, die 2013 keine Leistungen in Anspruch genommen haben, bekommen eine Rückerstattung. Dies gab der Versicherer bei der Veröffentlichung der Leistungsfreiheitsrabatte und Rückerstattungen für 2014 bekannt. Durch die Nachlässe können Versicherte bares Geld bei den Beitragszahlungen sparen.

Wer erhält die Rabatte?

Vergünstigungen werden allen Versicherungsnehmern gewährt, die keine Leistungen der Tarife CS, CS1, CS2, CS2Plus, CSB, CSB1 und CSB2 in Anspruch genommen haben. Die Verrechnung des Rabatts erfolgt mit den Beitragszahlungen. Macht das Mitglied wenigstens zwei aufeinanderfolgende Kalenderjahre lang keine Leistungen geltend, erhält es eine Rückerstattung in Höhe von drei Monatsbeiträgen bzw. 25 Prozent des Jahrestarifs. Über diesen Wert hinaus ist die Auszahlungshöhe vom Erfolg der Gesellschaft abhängig.

Geld sparen durch Selbstzahlung

Übernimmt man seine Kosten bei kleineren Arztbesuchen selbst, kann sich das für den Versicherten durchaus lohnen. Man erhält eine Rückerstattung, die die geringen Kosten in der Regel übersteigt. Ähnliches gilt für Leistungsfreiheitsrabatte. Man bekommt zwar nicht auf jeden Tarif einen Rabatt, aber die Kostensenkung wirkt sich auf die Beitragshöhe aus.

Einsparungen abhängig vom Gesellschaftserfolg

Die Continentale weist darauf hin, dass die Krankenversicherten nur im Falle des Geschäftserfolgs eine Auszahlung erhalten. Entwickelt sich die wirtschaftliche Situation ungünstig, kann die Ausschüttung an die Versicherungsnehmer gestrichen werden. Die Höhe der Ausschüttung ist abhängig vom Jahresergebnis des letzten Kalenderjahres. Versicherte, die keine Leistungen in Anspruch genommen haben, können in den nächsten Wochen mit einer Überweisung rechnen. Die Höhe der Beitragsrückerstattung und Leistungsfreiheitsrabatte ist seit jeher ein Qualitätsmerkmal hochwertiger Versicherungsgesellschaften. Bei der Auswahl eines Versicherers bieten sie sich gut an, um eine erste Vorauswahl zu treffen.
 

Foto1: © Edler von Rabenstein - Fotolia.com

Bewerten und empfehlen Sie den Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet.)
Loading...

Ähnliche Artikel

Barmenia belohnt kostenbewusstes Verhalten mit Beitragsrückerstattungen

Barmenia belohnt kostenbewusstes Verhalten mit Beitragsrückerstattungen

Rund 620 Euro Beitragsrückerstattungen pro Person sind geplant Versicherte der Barmenia können in diesem Jahr von einer Rückerstattung der Beiträge profitieren. Geplant sind bis zu 620 Euro pro...


GKV wird voraussichtlich günstiger

GKV wird voraussichtlich günstiger

GKV wird voraussichtlich günstiger GKV-Versicherte können sich zukünftig über Vergünstigungen freuen. Viele Versicherer wollen nämlich Beiträge zurückzahlen und Prämien ausschütten. Die GKV wird also voraussichtlich günstiger. Bundeskanzlerin Merkel denkt...


PKV: Lohnt sich ein Tarifwechsel bei einer Beitragserhöhung?

PKV: Lohnt sich ein Tarifwechsel bei einer Beitragserhöhung?

Ein Tarifwechsel sollte gut überlegt sein Auch in der privaten Krankenversicherung müssen die Patienten im kommenden Jahr mit einer Beitragserhöhung rechnen. Doch wie geht man am besten mit...