Ratgeber-Krankenversicherung.de

Ihr Ratgeber für die gesetzliche und private Krankenversicherung

Bahr will Regelung für GKV-Wahltarife verschärfen

Bahr will Regeln für GKV-Wahltarife verschärfen

Bahr will Regeln für GKV-Wahltarife verschärfen

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr plant die Regelungen für die gesetzlichen Wahltarife zu verschärfen. Diese würden daraufhin dann viel teurer werden.

Die Krankenkassen lehnen den neuen Vorschlag natürlich strikt ab, denn sie befürchten eine stärkere Zuwanderung der Versicherten zur privaten Krankenversicherung.

Schärfere Regeln für Wahltarife

Mit der geplanten Gesetzesänderung könnten die Wahltarife der Krankenkassen enorm teurer werden, sodass sich diese weder für die Versicherten noch für die Kassen selbst lohnen. Folglich müssten die Wahltarife komplett eingestellt werden.

Normalerweise binden die gesetzlichen Krankenkassen über derartige Tarife und Zusatztarife Gutverdiener, die andernfalls an die privaten Versicherer abwandern würden. Etwa neun Millionen Versicherte beziehen derzeit Angebote, die auf diese Tarife zurückzuführen sind.

Quersubvention verbieten

Private Krankenversicherer bekräftigen seit Längerem, dass die gesetzlichen Kassen die Wahltarife ändern oder ganz abschaffen sollten. Wahltarife müssen sich derzeit selbst finanzieren und dürfen nicht zulasten der übrigen Versicherten fallen. Die gesetzlichen Krankenkassen rechnen hier Mitgliedsbeiträge von den Versicherten ein, die 90 Prozent der Kosten abdecken. Bahr will diesen Effekt, auch bekannt als Quersubvention, nun gesetzlich verbieten.

Besonders betroffen von dieser Gesetzesänderung könnte dann die Techniker Krankenkasse sein. Sie hat sehr viele Gutverdiener in den Wahltarifen untergebracht, die sich folglich einen Wechsel zu einem privaten Anbieter überlegen werden. 

Foto1: © Frank Ossenbrink / www.daniel-bahr.de

Bewerten und empfehlen Sie den Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet.)
Loading...

Ähnliche Artikel

Gesundheitsminister Bahr will private Krankenkasse für alle öffnen

Gesundheitsminister Bahr will private Krankenkasse für alle öffnen

Bahr will private Krankenkasse für alle öffnen Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) nutzt den Wahlkampf, um in der Debatte um die Einkommensgrenze bei der privaten Krankenkasse Akzente zu setzen....


Grüne fordern gesetzliche Krankenversicherung für Flüchtlinge

Grüne fordern gesetzliche Krankenversicherung für Flüchtlinge

Flüchtlinge Derzeit sind Flüchtlinge in erster Linie auf die Hilfe ehrenamtlich tätiger Ärzte angewiesen. Doch die Grünen fordern, dass damit nun Schluss sein soll. Die Grünen wollen der...


hkk kündigt für 2015 Beitragssenkung an

hkk kündigt für 2015 Beitragssenkung an

hkk kündigt für 2015 Beitragssenkung an Die Handelskrankenkasse hkk hat ihren Versicherten für das Jahr 2015 niedrigere Zusatzbeiträge angekündigt. Hintergrund ist eine Gesetzesänderung. Diese Gesetzesänderung besagt, das Beitragsrückzahlungen bei...